Skip to content

Elternarbeit digital

Wie kommen Fachkräfte und Eltern trotz Kontaktbeschränkungen ins Gespräch?

Wir möchten Ihnen Mut machen Gespräche, Elternabende, Elternbeiratssitzungen und Teamsitzungen digital zu veranstalten. Gerade jetzt ist die Kommunikation zwischen Eltern und Kita wichtiger denn je. Videokonferenzen bieten sogar verschiedene Vorteile im Vergleich zum analogen Format. So lassen sich Zeiten sehr flexibel gestalten, sie brauchen kein eigenes Hygienkonzept und erleichtern auch die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf.

Die Eltern und Fachkräfte, die in dem virtuellen Raum zusammentreffen, sind die Menschen, die sich auch aus der analogen Welt kennen. Sie bringen ihre Gefühle, Bedürfnisse und Sorgen auch mit vor den Bildschirm. Ein großer Unterschied zwischen digitalen und analogen Veranstaltungen ist, dass wir im digitalen Raum nicht alle Sinne einsetzen können. Wir können nicht riechen, schmecken oder sehen welche Körpersprache die andereren Teilnehmenden haben. Das macht die Veranstaltungen und Gespräche auf jeden Fall herausfordernder. Dennoch bleibt das Ziel dasselbe: Wir wollen miteinander im Gespräch bleiben und uns austauschen. 

Probieren Sie es aus! 

Auf dem Pädagogikblog von Fröbel finden Sie einen weiterführenden Artikel zum Thema: https://www.paedagogikblog.de/so-gelingt-der-digitale-elternabend/

 

> zurück
Das Programm KITA-Rat der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung findet in Kooperation mit dem Stadtelternrat Dresden statt und wird durch die Landeshauptstadt Dresden gefördert.