Skip to content

Rückerstattung von Elternbeiträgen

Nach vielen Elternbeschwerden und einer Eingabe im Stadtrat wird nun der Beschluss umgesetzt, dass zu viel gezahlte Elternbeiträge rückwirkend ab dem 15. Februar zurück erstattet werden können. Die Eltern. deren Kinder kommunale Kitas besuchen brauchen hierzu keinen gesonderten Antrag stellen. Die zu viel gezahlten Beiträge werden mit den kommenden Beiträgen verrechnet. Eine entsprechende Information finden Sie auch auf  www.dresden.de: 
Rückerstattung von Elternbeiträgen aufgrund eingeschränkter Öffnungszeiten


Wichtiger Hinweis: Bei den freien Trägern entscheidet, der Träger selbst, ob die Beiträge erstattet werden und welches Verfahren (z.B. Antragstellung der Eltern) angewendet wird.

 

 

> zurück
Das Programm KITA-Rat der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung findet in Kooperation mit dem Stadtelternrat Dresden statt und wird durch die Landeshauptstadt Dresden gefördert.