Skip to content

Kontakt halten in schwierigen Zeiten

In dieser Ausnahmesituation ist es wichtig, den Kontakt zwischen Kita und Familien, insbesondere aber zu den Kindern zu halten.
Kinder im Alter 0-6 Jahren, können die jetzige Lage nur teilweise erfassen. Umso wichtiger ist es, dass sie auf vertraute Personen und Dinge zurückgreifen können. Sicherheit und Rückhalt finden Sie zum einen in der Kernfamilie, aber die Kita ist für die meisten Kinder ein zentraler und bedeutender Ort, den sie jetzt lange nicht besuchen können.  

Wie kann nun ein Stück Kita in die Wohn- und Kinderzimmer gelangen? Wie kann der Kontakt weiterhin bestehen und die Beziehungen aufrecht erhalten? 

Tipps zum Kontakt halten mit der Kita vom KITA-RAT

Beispiele vom Elternportal- Rund um KITA  des Deutschen Kita-Preises

Tipps für Kinder, Eltern, Fachkräfte  auf einem Padlet zusammengestellt von SIN- Studio im Netz (externe medienpädagogische Facheinrichtung)

 

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Schreiben Sie gern an kita-rat@dkjs.de.

 

> zurück
Das Programm KITA-Rat der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung findet in Kooperation mit dem Stadtelternrat Dresden statt und wird durch die Landeshauptstadt Dresden gefördert.